Start Astro-Fotos DeepSky Galaxien
Virgo Galaxienhaufen
Virgo Galaxienhaufen

Dieses Foto des Virgohaufens ist ein Summenbild aus 43 Einzelbelichtungen á 60 Sekunden, mit 200mm Brennweite.

Virgo Galaxienhaufen
Image Detail
Virgo Galaxienhaufen invers
Virgo Galaxienhaufen invers

Dies ist die invertierte Version des vorigen Fotos. Hier kann man die vielen Galaxien besser erkennen als auf den "normalen" Foto. Jedes neblig erscheinende Fleckchen ist eine Galaxie mit 100 Millionen von Sternen.

Virgo Galaxienhaufen invers
Image Detail
NGC6939 + NGC6946
NGC6939 + NGC6946

Ein nettes Deepskypärchen im Sternbild Kepheus - der offene Sternhaufen NGC6939 und die Spiralgalaxie NGC6946. Während der Sternhaufen mit ca. 4.100 Lichtjahren Entfernung zu unserer Milchstrasse gehört, ist NGC6946 eine eigene Sterneninsel in ca. 12 Mill. Lj. Entfernung. Der schon mit blossem Auge zu sehende helle Stern rechts oben im Foto ist η Cep.

Summenbild aus 23 Einzelaufnahmen á 120 Sekunden und ISO1600 mit EOS1000D und 300mm-Objektiv TAIR-3-PHS.

NGC6939 + NGC6946
Image Detail
NGC2655 + Supernova SN2011B
NGC2655 + Supernova SN2011B

Diese ca. 70 Mill. Lichtjahre entfernte Galaxie im Sternbild Giraffe habe ich nur geknipst, weil darin Ende Januar 2011 eine Supernova entdeckt wurde, die ich auch mit meinem 8" f/6 Dobson visuell beobachten konnte. Die Supernova habe ich im Bild markiert. Bei der Galaxie im rechten Teil des Fotos handelt es sich um NGC 2715. Aufnahmebrennweite: 762mm

NGC2655 + Supernova SN2011B
Image Detail
Hickson 61 - \
Hickson 61 - "The Box"

Diese, aufgrund ihrer Anordnung in Form eines Rechtecks auch "The Box" genannte Galaxiengruppe Hickson 61 habe ich am 25.04.2011 mit meiner EOS1000D am 6" f/5 Newton mit 22x 120 Sekunden Belichtungszeit bei ISO1600 bei leicht diesigem Himmel fotografiert. In der Nacht zuvor konnten H.Rieger und ich diese schöne Galaxiengruppe auch visuell mit seinem 16" f/4,5 Newton beobachten.

Hickson 61 - "The Box"
Image Detail
Hickson 79 - \
Hickson 79 - "Seyfert´s Sextett"

Dieses Summenbild von Seyfert´s Sextett entstand am 25.04.2011 mit der EOS1000D am 6" f/5 Newton aus 22 Belichtungen á 120 Sekunden. In der gleichen Nacht haben H. Rieger und ich diese Galaxiengruppe auch visuell mit dem 16" f/4,5 Newton beobachtet, konnten aber nur die Komponenten a, b und c von NGC6027 sehen. Die Komponenten d und e blieben uns am leicht diesigen Himmel leider verborgen.

Hickson 79 - "Seyfert´s Sextett"
Image Detail
Hickson 92 - \
Hickson 92 - "Stephans Quintett" und NGC7331

Diese Aufnahme vom 05./06. September 2010 zeigt die helle Galaxie NGC7331 (ca. 45 Mill. Lichtjahre entfernt) und rechts von der Bildmitte Stephans Quintett, eine Galaxiengruppe in ca. 300 Millionen Lichtjahren Entfernung. Die Aufnahme entstand aus 50 Einzelbelichtungen mit je 50 Sekunden Belichtungszeit bei ISO800 am 6" f/5 Newton.

Hickson 92 - "Stephans Quintett" und NGC7331
Image Detail
 
Anzeige # 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 2
 
 
Powered by Phoca Gallery